Unternehmen

Rundumbetreuung auch nach Lieferung

Unsere Großväter waren Technik-Pioniere!
Daran knüpfen wir an!

Andreas Mende, Geschäftsführer

Unternehmen_TuevLogo

Andreas Mende

Historie

Unternehmen_Radio_Mende

Technik in dritter Generation

seit 1923 besteht die Marke Mende in Familientradition. Damals als Hersteller von Rundfunkgeräten in Dresden. Schon zu dieser Zeit wurden die Radiogehäuse aus Kunststoff gefertigt. Die Marke “Radio Mende” entwickelte sich später zur Marke „Nordmende“ in Bremen.

1948 erfolgte eine Neugründung als Schraubendreherei durch Willfried Mende. Auf Grund der Kenntnisse über Kunststoffe und deren Verarbeitung begann man 1953 mit der ersten Kunststoffpresse und der Verarbeitung von Duroplasten.

1959 kam es zur Aufnahme staatlicher Beteiligung. Von nun trat die Firma als Willfried Mende KG am Markt auf . Dadurch konnte vorerst die weitere Existenz als Privatbetrieb im Sozialismus gesichert werden.

1972 erfolgte dann die Zwangsverstaatlichung des Betriebes in dem zu diesem Zeitpunkt 200 Mitarbeiter beschäftigt waren. Der Betrieb wurde unter dem Namen VEB Technoplast Obercunnersdorf weitergeführt.

1990 beschloss die Familie, die Möglichkeit der Reprivatisierung des Unternehmens zu nutzen. Unter der Leitung von Lothar Mende konnte sich die Firma in den turbulenten Nachwendejahren als Lieferant in verschiedenen Wirtschaftszweigen etablieren.

2013 wird das Unternehmen nunmehr in der dritten Generation durch Andreas Mende geführt.

Standort

Die Hosenmühle

Idyllisch gelegen im Tal der Wilden Weißeritz unweit von Dresden am Tharandter Wald, arbeiten wir dort wo andere gern Urlaub machen.

Durch die frühzeitige Elektrifizierung Anfang des 20. Jahrhunderts etablierte sich aus der ehemaligen Mühle ein Industriestandort, welcher bis heute fortbesteht.